Middlebury Language Schools

 

Aysun Bademsoy (Berlin)

Aysun Bademsoy ist eine deutsch-türkische Filmregisseurin und Drehbuchautorin. Mit neun Jahren kam sie nach Berlin, wo sie später Publizistik und Theaterwissenschaft an der Freien Universität studierte. Viele ihrer Filme und Dokumentationen porträtieren das Leben deutsch-türkischer Frauen, die sich ihre Identität zwischen zwei Kulturen erobern müssen. So beschäftigen sich Mädchen am Ball (1995) und Nach dem Spiel (1997) mit der einzigen türkischen Damenfußball-Mannschaft Europas, die in Berlin-Kreuzberg kickt. 

In ihrer neuesten Fernsehdokumentation Ehre (2011) zeigt Bademsoy, was drei in Deutschland lebende junge Männer mit oder ohne Migrationshintergrund über das Konzept „Ehre“ denken und fängt dabei ein Panorama mehrerer Kulturen ein. Ehre läuft im Rahmen des internationalen Filmfestivals in Middlebury am 19. Juli um 19 Uhr im Sunderland Language Center. Anschließend wird die Regisseurin ihren Film mit dem interessierten Publikum diskutieren (Sunderland 110).